es war dieser eiserne Ofen, den wir damals bargen aus einem Abriss-Haus dort noch schnell nebenan - heute in Nossendorf im Schlafzimmer der Geburt

Freitag, den 21. November

9 431 Besucher am 18. 11.

siehe auch>>>
und>>

Als wir nach Bad Aussee in der Steiermark kamen 1956
hatte die Welt gerade einen fürchterlichen Krieg hinter sich.
Hier in den Salzhöhlen lagen die Bilder der grössten Museen der Welt und ihr Wächter Wolfgang Gurlitt lebte gleich hier um die Ecke.
Die aktuellen Bilder zeigen den Fortschritt deutlich
im Innern der Berg ausgehöhlt
Bad Aussee live wie es sich heute präsentiert
das hist. Gastzimmer der damaigen Hans und Steffi Steinbichlers ist noch erhalten und manchmal hört man sie rufen die Stimmen über die Berge mit denen sie heute werben zu kommen.
alle Zimmer mit Blick auf den Gletscher und aufs Ausseer-Land
das Angebot gleich im die Ecke der Gletscher See live