FAZ
23. 4. 2011
Gespr├Ąch mit Irene Bazinger