Sonntag, den 5. August
Das Bild in den Park vor 1945, als die Linden der Kindheit noch standen -im Innern immer da-ersparen wir uns zu zeigen, und Bilder vom Zustand, wie es vor 4 Jahren in den live-Kamers nach Paris durch das Loch in der Wand übertragen wurde auch.
Der sommerliche Hof, befreit von DDR-Konsum quer hinein und ohne die Scheunen und Ställe von früher, ist nun grün und freundlich wieder behauptet wie umgrenzt durch die Pfeiler oder Mauern.
Offen die Tür ins freie Land wo Park war und vor kurzem noch Müll. So schauten die Älteren damals, als alles unterging, hinaus und wussten, es wird alles nicht mehr sein Viel ist unwiederbringlich weg. Schaun wir dankbar über das, was nochmal möglich ist. Es ist das, was wir woanders nicht finden. Immer dazu. Und nun soviel dazu des Lebens Ernte. Und das ist hier von besonderer Art.
Die 8mm Aufnahmen mit dem Vater und Sohn hier auf der halbschattigen Morgenterrasse zu wiederholen, zeigen wir nicht. Alles noch mal neu. Aus dem weniger als Nichts.
Honig von dörflichen Bäumen zum Gmundener Geschirr aus Österreich, Ort des Exil, aus dem wir uns ergänzen.
Berfreit und neu geordnet also grüsst der Morgen des Sommers herüber
Als ich kam, fragten sie, ob es ein Altersitz sein solle, wenn kein Eigenheim und -beruhigt-kein landwirtschaftliches Gut wieder. Ich lachte angesichts des Zustands und überlegte einen öffentlichen Ort für Stiftungen aller, zur Ruine erstarrt. Oder mit öffentlichen Geldern als Monument der Geschichte eigener Art und eigenen Tuns im Osten. Aber nach keinem Interesse von da und wie auch nicht an dem, ders macht in ihrern Geschäften.
Nun sitz ich hier Sommer wie Winter und halte die Stellung in einem Alter, das die anderen nach alten militärischem Brauch nicht mehr altiv nennen und hab was zu erzählen. Hier ist kein Archiv und keiner kommt und geht da einfach durch in grossen Ansammlungen, aber die Filme alle kommen nun von hier organisiert, geordnet und kommentiert, zu bestellen den Acker des Lebens Ernte, vermengt mit dem Ferment, das anders ist, aus altem Geiste, Avent Garde so mancher Schlachten rundum, der täglichen Notizen des anderen Lebens Koordinaten.